Sprechstunden während der Corona-Pandemie: In unserer Praxis herrscht Maskenpflicht (Mund-Nasenschutz)! Personen ohne Mund-Nasenschutz dürfen die Praxisräume nicht betreten!

Allgemeine Informationen

 

WIR SIND KEINE CORONA SCHWERPUNKTPRAXIS, FÜHREN ABER BEI ENTSPRECHENDER INDIKATION CORONAABSTRICHE DURCH.

 

Um Patientinnen und Patienten mit und ohne Erkältungssymptome trennen zu können, haben wir die Praxis in 2 voneinander unabhängige Bereiche getrennt. Zugang zum Wartebereich 2 erfolgt durch den Garten (Siehe Beschilderung). Zu welchem Wartebereich Sie zugeordnet werden, erfahren Sie bei telefonischen Terminvereinbarung.

 
Sie können sich grundsätzlich mit ALLEN Beschwerden - auch Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Fieber - an uns wenden und werden in jedem Falle persönlich gesehehen und untersucht.


Allerdings möchten wir die Anzahl der gleichzeitig Wartenden begrenzen und bitten daher nach wie vor um vorherigen Anruf und Pünktlichkeit (also nicht zu früh und nicht zu spät).

 

Geben Sie bitte am Telefon UNBEDINGT alle Symptome an!

Um andere Patienten vor Ansteckung zu schützen, werden Personen, die vergessen, Erkältungs-oder Infektsymptome (auch Durchfall und/oder Erbrechen!) zu nennen, oder diese verschweigen, der Praxisräume verwiesen und müssen einen neuen Termin in der Infektsprechstunde vereinbaren.

 

Wir empfehlen ausgewählten Personen die Grippeschutz - und Pneumokokkenschutzimpfung. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!